Vertragsrecht jura-basic (Leihvertrag) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Leihvertrag (Leihe)

Beendigung des Leihvertrags

Der Leihvertrag endet mit Ablauf der vereinbarten Leihzeit (§ 604 Abs. 1 BGB@).

Ist eine Zeit nicht bestimmt, ist die Sache zurückzugeben, nachdem der Entleiher den sich aus dem Zweck der Leihe ergebenden Gebrauch gemacht hat (§ 604 Abs. 2 BGB@, Gebrauchsbeendigung).

Hat der Entleiher noch keinen Gebrauch gezogen, kann der Verleiher die Sache zurückfordern, wenn so viel Zeit verstrichen ist, dass der Entleiher den Gebrauch hätte machen können (§ 604 Abs. 2 BGB@).

Ist die Leihdauer nicht aus dem Leihzweck zu entnehmen und ist für die Leihe auch keine Leihzeit bestimmt, kann der Verleiher die Sache jederzeit zurückfordern (§ 604 Abs. 3 BGB@).

Bei einem Leihvertrag mit vereinbarter Leihzeit, kann der Verleiher die Sache erst nach Ablauf der Leihzeit oder nach der Kündigung des Leihvertrags zurückfordern.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Lernhilfe, Grundbegriffe des BGB

Lernhilfe ist ein Modul, das Grundkenntnisse der wichtigsten Normen und Begriffe des BGB AT zum Thema Personen vermittelt (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.09.2017, Copyright 2018...