Vertragsrecht jura-basic (Werk Gedankenausdruck) - Grundwissen
   
 jura-basic.de
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Werke)

Gedankenausdruck

Eine persönliche geistige Schöpfung iSd § 2 Abs. 2 UrhG@ erfordert, dass die Leistung wahrnehmbar ist. Erforderlich ist die äußerliche Mitteilung des Gedanken.

Innere Gedanken können durch Schrift, Reden, Zeichen oder sonstige Darstellungen ausgedrückt werden.

Beispiel: Ein Schriftsteller bringt seine Gedanken durch Text zum Ausdruck. Der Text ist das Produkt seiner Gedankenarbeit.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Dokument-Nr. 000353, Fachgebiet: Urheberrecht

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]


BGB-Begriffe  Autokauf  Vertragsrücktritt  

Vertragsschluss Arbeitsvertrag 

Kaufvertrag Kapitalmarktrecht 

Karteikarten Kaufrecht

Seite aktualisiert: 13.03.2017, Copyright 2017